Als
Gesundheitspraktiker/in für Entspannung und Vitalität
fördern und lehren Sie Gesundheit durch Genießen

  Als
Gesundheitspraktiker/in für
Persönlichkeitsbildung und
Individualität
 
  Als
Gesundheitspraktiker/in für
Meditation und Selbsterfahrung

 
 
             
  Ihre Arbeit besteht darin, Menschen Entspannung und das wohlig kraftvolle Gefühl der Vitalität zu ermöglichen. Sie sind eine Trainerin oder ein Trainer für die innere Glücksfähigkeit.   begleiten Sie Menschen auf ihren jeweils ganz individuellen Wegen zur Selbstverwirklichung. Sie sind in einem umfassenden und ganzheitlichen Sinne Gesundheitslehrer/in.
 
  begleiten Sie Menschen in meditativen Prozessen der Selbsterfahrung und Selbstverwirklichung.

 
 
             
  Ihre Ziele in der Arbeit sind die
  • Kunst des guten Genießens
  • Balance von Entspannung und Aktivieren
  • Ruhe in der Bewegung
  • Harmonie von Körper und Verstand




     
 

Persönlichkeitsbildung bedeutet, die innere Balance in der Dynamik von Alltag und Beruf zu bewahren. Als Gesundheitspraktiker/in für Persönlichkeitsbildung lernen und lehren Sie

  • aktivierende Gesprächsführung

  • "versteckte" Fähigkeiten und Möglichkeiten zu finden

  • Phantasiekompetenz

  • den Strom der Gedanken wie eine innere Teamsitzung zu leiten

  • Sinnlichkeit, Emotion und Verstand zu balancieren

  Meditation ist für Gesundheits-praktiker/innen im BfG die Fähigkeit, in der Mitte zwischen Wollen und "Schlafen" zu verharren. Diese Mitte ist dynamisch, sie ist wie ein Fluß. Die verschiedenen Meditationsmethoden sind unterschiedliche Wege und Hilfen, um diese Fähigkeit, "im Fluß zu sein" zu lernen. Wenn die Gesundheits-praktiker/in für Meditationserfahrungen in der BfG werden möchten, so werden Sie Ausbildungs- und Praxiserfahrungen aus den beiden anderen Bereichen integrieren. Dementsprechend umfassend sind die Kompetenzen, die hier von Ihnen erwartet werden  
             
  Die Methode,

die Sie als Gesundheitspraktiker/in (BfG) in den drei Praxisfeldern anwenden können, stammen aus dem weiten Bereichen naturheilkundlicher und humanistisch psychologischer Traditionen. Zum Beispiel Entspannung und Selbsterfahrung mit den verschiedenen Medien (Wasser, Farben, Klänge, Düfte usw.), Arbeit mit Chakren, dem Meridiansystem oder dem Elementen, energetische Erfahrungen zum Beispiel mit Reiki, Energie/Emotionsbalancen, mentale Meditation, Biofeedbacksysteme wie in der Kinesiologie, selbstverständlich die vielseitigen Methoden aus dem Wellnessbereich und auch komplexe Übungssysteme wie in Tai Chi,  Yoga oder auch Autogenes Training. In unseren Aus- und Weiterbildungen vermitteln wir die Kompetenzen, mit den verschiedenen Methoden differenzieren in den drei Anwendungsbereichen zu arbeiten.

 
             
  Der BfG

ist eine selbständige Fachgruppe in der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin (DGAM). Der Berufsverband unterstützt seine Mitglieder in allen Praxisfragen und er vertritt den Beruf gegenüber Behörden und in der Öffentlichkeit.

Der BfG und die DGAM sind bundesweit in Regionalstellen organisiert.

Das Kursprogramm der DGAM Bildungsakademie und ihre Kooperationspartner bietet Weiterbildungen für aktive Praktiker/innen, die sich gesundheitspraktische qualifizieren wollen und die eine Anerkennung durch den BfG anstreben.

Unsere Ausbildungsnetzwerk bietet ebenso für Anfänger/innen die Möglichkeit, verschiedene gesundheitspraktische Methoden von Grund auf zu erlernen und auf diese Weise schrittweise eine erweiterte oder neue Arbeitsperspektive für sich aufzubauen.

Ausführliche Informationen zu den Ausbildungen, das aktuelle Programm und eine Ausgabe der Verbandszeitschrift, "Resonanzen" können Sie kostenfrei anfordern im:

 
             
  Servicebüro der DGAM und BfG
(Deutsche Gesellschaft für
Alternative Medizin gemeinnütziger e.V.)
Ziegelstr. 3
30519 Hannover
Tel.: 0511/84 89 751
E-mail
info@dgam.de
www.dgam.de
  oder bei der naheliegenden Regionalstelle   Büro Anschrift
Peter Gehrke
Sirnauer Strasse 6,
73779 Deizisau
Handy: 0177 - 3328950
E-Mail:
gesundheitspraxis-gehrke@t-online.de

 
 
             
 

Gesundheitspraktiker/in

Gesundheitspraktiker/in ist ein Beruf für eine wachsende Nachfrage. Immer mehr Menschen spüren, das sie die Fähigkeit für des genießende Entspannen neu lernen müssen. Immer mehr Menschen spüren, das sie den Kontakt zu sich selbst verlieren und daß sie im wahrsten Sinne des Worten "für sich" tun sollten. Für sich etwas tun betrifft den Körper, die Psyche und die geistige Ebene gleichermaßen. Die Kunst der inneren Balance ist eine der "inneren" Schlüsselqualifikationen der Zukunft und gleichzeitig ist sie die Grundlage für eine sinnvolle Gesundheitsförderung

Zur Rechtslage

Als Gesundheitspraktiker/in (BfG) arbeiten Sie freiberuflich und benötigen keine Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz.