Die qualifizierte Ausbildung zum

BOWTECH – ANWENDER
 

 
 


 

 
 

Mit diesen nachfolgenden Informationen möchte ich Ihnen einen Überblick über den Ausbildungsablauf zur Bowen Anwenderin / zum Bowen Anwender in meinen Seminaren in Deutschland und in der Schweiz geben.


Ich hoffe, dass ich durch meiner Liebe zu Bowtech und meinen unermüdlichen Einsatz in der Ausbildung vieler Kursteilnehmer/innen, auch Ihr Interesse an dieser wunderbaren Entspannungstechnik wecken kann.


Durch jede neue Anwenderin / jeden neuen Anwender wächst die Zahl der Menschen, die durch Bowtech eine positive neue Erfahrung auf ihrem Weg zu ihrem Wohlbefinden gemacht haben. Mit jeder neuen Klientin / jedem neuen Klienten werden aber auch Sie als Anwender eine neue Erfahrung machen und ihre Achtung vor dieser Anwendungsmethode wird wachsen und Sie als Anwender stärken.

 

 
 


 

 
 

Die Bowen-Technik ist ein vollständig neues Konzept in der manuellen Körperarbeit und besticht durch Einfachheit, Effektivität und Nachhaltigkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Techniken, die repetitiv am Gewebe arbeiten, setzt BOWTECH® sanfte, nicht invasive Impulse, die dem Körper dazu verhelfen, sich zu entspannen. Nicht der Bowtech-Anwender (Practitioner) übernimmt die Körperarbeit, sondern der Körper wird dazu angeregt, die Arbeit selbst zu übernehmen.

Gesundheit, Integration und Harmonie sind als wesentliche Begriffe und Ziele von BOWTECH® im ganzheitlichen Sinn zu verstehen. BOWTECH® ist ein Verfahren, das in seinen Prinzipien vielfach mit traditionellen, alternativen und komplementären Verfahren korrespondiert.

 

 
 


 

 
 

Da jeder menschliche Körper über ein großes Potential an eigenen Kräften verfügt, ist BOWTECH von der Geburt bis ins hohe Alter sowie unabhängig der Grundkonstitution eines Klienten nahezu uneingeschränkt anwendbar. Mit BOWTECH kann der körperausgleichende Prozess gefördert und beschleunigt werden. Die positive Wirkung erstreckt sich aber nicht nur auf die körperliche, sondern auch auf die emotionale, kognitive und geistige Ebene des Klienten.

 

 
 

Nicht der Anwender, sondern der eigene Körper rückt in den Fokus dieser Technik.

 
     
 

Ausbildungsprogramm BOWTECH
In einem ca. 1- jährigen Ausbildungsprogramm der Bowen Therapie Akademie lernen Sie ein umfassendes System einer Muskel- und Bindegewebetechnik, das Ihnen ermöglicht, bei sehr vielen Beschwerdebildern auf sanfte und sehr erfolgreiche Weise eine Verbesserung der Befindlichkeit zu erreichen. BOWTECH ist als ausschließliche Methode sehr erfolgreich, ebenso wie als Ergänzung zu traditionellen medizinischen Heilverfahren.

 

 
 

BOWTECH Ausbildungsrichtlinien für Module 1 - 7 (gültig ab 01.01.2015)

Grundausbildungsseminare

 
     
 

Modul 1 & 2
 

4-tägiges Grundlagenseminar (32 UE*) - schriftliche und praktische Lernkontrolle.
 

Modul 3 & 4

4-tägiges Seminar (32 UE*), mind. 2 Monate nach Modul 2 - Revision von Modul 1 & 2 - neue Prozeduren -schriftliche und praktische Lernkontrolle
4 schriftliche Fallstudien
 

Modul 5 & 6

4-tägiges Seminar (32 UE*), mind. 2 Monate nach Modul 4 - Revision von Modul 1 - 4 - neue Prozeduren - schriftliche und praktische Lernkontrolle
6 schriftliche Fallstudien
 

Modul 7

4-tägiges Seminar (32 UE*) mind. 2 Monate nach Modul 6; mind 6 Monate nach Modul 1 - Revision der Module 1-6 - praktische Abschlußprüfung - Diplomvergabe bei Erfüllung aller Voraussetzungen

 
     
 

Seminaraufbau und Qualitätsstandard

In den Seminaren wird anhand von praktischen Demonstrationen durch erfahrene Instruktoren und mit detaillierten Unterlagen (in den Kurskosten enthalten) ein sofort anwendbares und umfangreiches Wissen vermittelt. Die einzelnen Seminare sind bewusst auf die Dauer von ca. einem Jahr ausgelegt, um den Seminarteilnehmern die Möglichkeit zu geben, in kleinen Schritten – dafür aber detailliert und qualifiziert – das bis dahin Erlernte in der Praxis zu erproben und die Technik stets zu präzisieren. BOWTECH – die originale Bowentechnik – ist nicht zuletzt deshalb das Original, da seitens der Bowen Therapy Academie of Australia, in Deutschland und der Schweiz vertreten durch den jeweiligen Bowenverein des Landes und die Bowtech Akademie stets auf die strenge Einhaltung des hohen Qualtätsstandard während der Ausbildung und beim ausgebildeten BOWTECH Anwender sehr großen Wert gelegt wird
 

 
 

 
 

Seminarvoraussetzung

Grundsätzlich kann jeder, der ein Interesse daran hat, anderen Menschen sanft aber effektiv zu helfen und deren Lebensqualität zu verbessern, an den Seminaren teilnehmen. Tom BOWEN selbst war Zimmermann und genoss keine medizinische Ausbildung. Dennoch hat er sich im Laufe der Jahre aufgrund eines ausgeprägten Interesses am menschlichen Körper und dessen Selbstregulationskräften ein großes Wissensspektrum über die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers angeeignet. In seinem Sinne soll die Technik auch allen, die anderen Menschen ganzheitlich helfen wollen, zugänglich gemacht werden.

Da BOWTECH stets holistisch auf den menschlichen Körper wirkt und dort den eigenen „inneren Doktor“ aktiviert, ist eine detaillierte medizinische Ausbildung keine Voraussetzung, um anderen effektiv helfen zu können. Daher sprechen wir neben allen Menschen aus den Heilberufen auch ganz bewusst diejenigen an, die ein ausgesprochen großes Interesse daran haben, anderen Menschen als Begleiter auf deren Weg zu einem besseren Wohlbefinden zur Seite zu stehen und ihre Lebensqualität zu verbessern und zu stärken.

Die Seminare sind derart konzipiert, dass Teilnehmer unterschiedlicher Berufsherkunft sehr gut miteinander die BOWEN Technik erlernen können. Obwohl BOWTECH eine äußerst umfassende Anwendungstechnik ist, bleibt es unser Ziel, die Ausbildung einfach und verständlich, aber gleichzeitig gewissenhaft zu gestalten.

Tom BOWEN´s Philosophie war dementsprechend:

 

 
 

Keep things simple, but at the same time do the simple things well“

Diplom

Der Teilnehmer erhält das Diplom der Bowen Therapie Akademie erst nach Bestehen der praktischen Prüfung sowie nach vollständiger Vorlage der zusätzlichen Nachweise (Erste Hilfe-Kurs, Nachweis über Anatomie, Physiologie und Pathologie, 10 Fallstudien).

Das Diplom berechtigt in Deutschland nicht, ohne eine zusätzliche Ausbildung in einem Heilberuf (Heilpraktiker, Arzt, etc.) therapeutisch tätig zu werden. Mit diesem Diplom ist dem BOWTECH Practitioner die gewerbliche Anwendung als Entspannungstechnik erlaubt, sofern der Klient vor einer Anwendung ausdrücklich darüber in Kenntnis gesetzt wurde, dass eine BOWTECH-Anwendung weder eine Diagnose noch eine Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzt und keine Heilversprechen getätigt werden.

In Ländern, die kein Heilpraktikergesetz als Rahmenbedingung im Gesundheitswesen haben wie Australien, Österreich, England u.a. ist BOWTECH® bereits vom jeweiligen Gesundheitssystem vollständig als eigenständige Behandlungsmethode anerkannt.
 

 
 

Bowtech – Instruktor Peter Gehrke


Bereits seit meiner Kindheit habe ich, dadurch dass mein Vater Zahnarzt war, immer Kontakt zur Medizin gehabt. Ich habe mich bereits sehr früh mit alternativen Heilmethoden beschäftigt und als Intensivierung meines Hobbys in den Jahren 1990 - 1992 bei der Union deutscher Heilpraktiker eine Ausbildung zum Heilpraktiker durchlaufen. Ebenso habe ich Kurse in Chirotherapie, Eigenblutanwendung und Neuraltherapie absolviert.

In dieser Zeit war ich in leitender Stellung im kaufmännischen Bereich eines mittelständischen Betriebs tätig und hatte dadurch, dass ich das in der HP-Ausbildung gelernte im privaten Bereich anwenden konnte und stetig Fortbildungen besucht habe, einen wunderbaren Ausgleich zur täglichen Arbeit.

Im Jahre 2003 hörte ich dann zum ersten Mal von BOWTECH und wusste sofort, dass diese Technik meine Zukunft sein wird. Bereits wenige Wochen später habe ich dann mit meiner Ausbildung angefangen. Eines aber war für mich dann auch sofort Klar – wenn Tom Bowen sagte, das BOWTECH ein Geschenk Gottes sei, so dürfen wir alle uns von Herzen über dieses Geschenk freuen und ich bin stolz darauf, dieses Geschenk jetzt als Anwender an meine Klienten und als Ausbilder an meine zukünftigen Kollegen weiter zu geben.

Tom Bowen bin ich sehr dankbar für dieses einzigartige Geschenk, das er uns hinterlassen hat. Danken möchte ich auch meinem Ausbilder Andrew Zoppos für seine Arbeit mit und an mir und Ossie und Elaine Rentsch für ihren unermüdlichen Einsatz, diese Hinterlassenschaft von Tom Bowen an so viele Menschen weiter gegeben zu haben und dass diese beiden wunderbaren Menschen mit so viel Eifer und Elan darauf bedacht sind, die „Original Bowtech®-Methode “ zu erhalten und weiter zu verbreiten.

Mit der gleichen Verbundenheit zu dieser Technik möchte ich Sie nun herzlich einladen, an meinen Seminaren teilzunehmen und vielleicht auch zu erkennen:

 

 
 

BOWTECH wird Dein Leben verändern.